Die Sklavenerziehung!

In meinem reich werde ich dich zu einem gehorsamen Sklaven erziehen. Ich werde dir zeigen, wo dein Platz ist.
Mit dem gewissen Einfühlungsvermögen führe ich dich deiner Bestimmung zu.

Das heißt: ich sage dir, wie du dich mir zu präsentieren hast.
Was ein Sklavenkostüm ist, das werde ich dir telefonisch erläutern. Es gibt hier noch verschiedene Positionen, die auch einen Bedeutung haben, wenn du sie einnimmst. Soft SM gibt es bei mir nicht, weil die Erziehungszeit dazu da ist, dich tiefer in die SM Welt einzuführen und verniedlichen wollen wir hier nichts.

Wenn du diesen Weg gehen möchtest, dann kann ich mir vorstellen, dass du schon Jahre zuvor deine Neigung aufgebaut hast und jetzt ist sie in dir so verwurzelt, dass du dich einer richtigen Klassischen Domina anvertrauen möchtest. SM hat mit Psychologie zu tun und man darf nicht vergessen, dass jede Neigung bzw. jeder Fetisch seinen Uhrsprung hat.

SM kann nur von einer erfahrenden Domina, die selbst SM lebt weitergegeben werden.

Auch was den Masochismus angeht muss eine Domina dich an deine Grenzen heranführen können ohne Codewort.

Wenn du interessiert bist eine richtige Domina kennenzulernen und bereit bist mir zu dienen, dann wirst du mich anrufen.

Sadomaso – Masochismus – Sadismus – Selbstaufgabe

Mein reich ist sehr groß und bietet sehr viel Platz für verschiedene Bereiche von SM.

Du bist schon neugierig geworden?

Traust du dich mich anzurufen?

Alle anderen vor dir haben es auch getan und haben mich angerufen.

Schaue dir die Kommentare an.

Mache dir dein geigendes Bild!

Hast du dir schon meine Stimme angehört?

Meine Stimme wird dich Hypnotisieren!

Domina Mercedes

5 Gedanken zu “Die Sklavenerziehung!

  1. Ich möchte jedem der sich nach Unterwerfung und Führung sehnt empfehlen sich unserer Domina anzuvertrauen, für mich gibt es nichts erfüllerenes als dieser Frau und Domina zu dienen.

    DANKE HERRIN

    • An Hand der vielen positiven Kommentare auf meiner Webseite gibt ihr mir zu verstehen, dass ihr euch sehr wohl fühlt unter meiner Führung. Ganz besonders Markus, der ein sehr Feinfühliger Sklave ist.
      Unsere Seelen Verbindung ist unbeschreiblich!
      Das zeichnet Sadomaso aus, wo man selbst spüren kann, dass ich euch sehr nah bin bzw. dass ich in eurem Unterbewusstsein eingedrungen bin. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich! Man muss es erleben und dann versteht man auch, was ich damit zum Ausdruck bringen möchte.

      Mein Briefkasten Zahlschwein erlebt auch immer wieder meine gnadenlose Führung

  2. Guten Tag verehrte Domina Mercedes!

    Ich möchte mich auf diesem Wege für die erlebte Session bei ihnen bedanken. Bei ihnen fehlen einen die Worte, denn auch wenn man ihnen nicht alles preis gibt, sie filtern alles aus einen heraus und man ist sehr überrascht, dass sie das nicht gesagte von einem selbst mir direkt und ohne Umwege direkt offenbaren.

    Ich habe so etwas vorher noch nie erlebt. ich bin natürlich sehr glücklich, dass ich ihre Seite gefunden habe.

    In dem erlebten Gespräch mit ihnen habe ich gemerkt, dass ich mich total hingezogen fühle zu ihnen. ihre wunderschöne energische Stimme zieht einen direkt in ihrem Bann.

    In voller Demut verneigend

    Sklave Rico

  3. Sehr geehrte Dame und Domina Mercedes!

    Auf diesem Wege möchte ich mich recht herzlich bei ihnen bedanken. man merkt sofort mit wem man es zu tun hat, wenn man sie hört.

    Ihr Lachen klingt mir immer noch in meinen Ohren. Ich habe noch nie so eine Session am Telefon erleben können daher freue ich mich sehr, dass sie eine Private Webseite haben und ich sie über diesen Weg erreichen kann. Sie sind eine Traumdomina, wenn ich das so sagen darf!

    Es ist so wunderbar, dass es sie gibt!!!
    Ich verneige mich ganz tief, vor ihre göttlichen Füße!

    Sklave Normen

Schreibe einen Kommentar

*

Zur Werkzeugleiste springen