Die Live Sessions!

Zu Ostern habe ich die erste Live Sessions auf meinem Gut mit Mark erleben können. Ganze 14 Tage habe ich Mark spüren lassen, dass er nichts weiter für mich ist, als eine jämmerliche Arschgeige.

Ich habe ihn ganz klein gemacht und er weiß heute ganz genau, dass es Frauen  gibt, denen er sich zu Unterwerfen hat.

Natürlich ging die Zeit schnell vorbei und Mark wollte gar nicht mehr nach Hause fahren.

Er ist sehr Unterwürfig und hat lange nach der richtigen Führung gesucht.

Ich komme erst jetzt dazu, die  Mail zu beantworten, die ihr mir geschickt habt.

Auch wenn ich auf meinem Gut bin, könnt ihr mich über das Handy erreichen.

Es gibt in meinem Reich verschiedene Zahloptionen. Schaut einfach unter PayPal Sklaven nach.

Ihr müsst nicht unbedingt die 0900 Nummern wählen.

 

Domina Mercedes

2 Gedanken zu “Die Live Sessions!

  1. Hoch verehrte Domina Mercedes, ich möchte mich ganz herzlich bei ihnen bedanken, dass ich sie auf ihrem Gut besuchen durfte. Die Absprache mit ihnen, war von vollem Erfolg gekrönt. Endlich konnte ich nach sehr langer Zeit eine Domina erleben, die es drauf hat mich zu führen, dass ich Wertloses Subjekt nichts zu melden habe bei ihnen. Mein größter wünsch ist, diese Zeit mit Ihnen noch mal zu erleben. Ich habe auf dem nach Haus weg, der sehr lange gedauert hat, immer an sie gedacht. Ihr wunderbares Wesen, ihre Natur begabte Dominanz und ihr göttliches Lachen hat mich in ihrem Bann gezogen. Ihre Augen strahlen und ihre Schönheit hat mich verzaubert. Ich bin so glücklich, dass ich sie gefunden habe!!!
    Ich verneige mich vor Ihnen meine Gebieterin.
    Fuß Kuss Sklave Mark

  2. Guten Abend,

    ich bewundere ihre Art, wie sie mit uns Sklaven umgehen. Ihre Website ist schon etwas besonderes, was man nicht so schnell wieder findet im Internet. Ich würde sie auch gern Live erleben können.

    Dankeschön für die Telefonerziehung.
    Sklave Robin

Schreibe einen Kommentar

*

Zur Werkzeugleiste springen