Unwissenheit!

Neulich hatte ich einen Anrufer, der der Meinung ist, dass man durch eine Hypnose zum Sklaven bzw. zum Geld-Sklaven gemacht werden kann.

Man kann keinen Menschen durch eine Hypnose soweit verändern, dass er das macht was ich ihm sage!

Wenn man ein Sklave werden möchte, dann hat man den Zugang dazu. Durch die Erziehungsform wird man zum Hörigen Sklaven erzogen und das funktioniert!

Eine Hypnose verfolgt ganz andere Ziele. Es gibt verschiedene Hypnose Anwendungen, die einem persönlich sehr hilfreich im Leben sein können. Ein Hypnotiseur muss sehr  Feinfühlig sein und psychologische Fähigkeiten besitzen.

Da der Anrufer schon einige male eine Hypnose per Telefon und auch Live vor Ort erlebt hatte, war er sehr skeptisch darüber, warum die Hypnose nichts bei ihn ausrichten konnte. Er wollte doch so gern ein Geld-Sklave werden.

Mit Simsalabim kommt man hier nicht weiter!

Ich habe mir selbst diese Seiten mal genau angesehen.

___________________________________________________________________________________

Ein richtiger Zahl Sklave verehrt seine Herrin! Er braucht diesen Kick und das Gefühl in seinem Körper, dass er sich so erbärmlich fühlt.

Wenn man nicht so fühlt, kann man auch kein Zahl – Sklave werden!!!

Es ist eine Kunst einen Sklaven zu führen, sodass er mit kommt und ein höriger Sklave wird!

Ein Zahl Sklave möchte auch etwas zurück bekommen und nicht nur die 1,99 € zahlen!

Ein Zahl Sklave merkt ganz genau, ob man ihn erreicht oder nicht, ansonsten legt er auf.

Durch die strenge konsequente Führung wird sich ein Zahl Sklave in seiner Rolle als Diener gerecht und das ist auch so gewollt, denn er fühlt sich bestätigt in seiner Rolle.

Man sollte vorher wissen was man will!

Mit Spielerei hat das nun wirklich nicht zu tun.

Jeder Anfänger der mich anruft, hat irgendeine Neigung vorab, wo er sich danach sehnt, diese Neigung langsam zu verfolgen.

Die Hypnose ist hier nicht die geeignetste Form der Beherrschung, um jemanden gefügig zu machen!

Domina Mercedes

 

13 Gedanken zu “Unwissenheit!

  1. Hallo Domina Mercedes,
    Ich verfolge Ihren Blog schon ein wenig, und muss einfach sagen das sie immer sehr sachlich und professionell die Sklavenerziehung vorantreiben. Ich verstehe Ihren Eintrag so das die Hypnose zur versklavung unterstützdend sein kann aber einen Mann nicht automatisch zum Sklaven mach wenn er nicht devot veranlagt ist.
    Was aber wiederum heißt das ein devot veranlagter Mann wenn er sich darauf einlässt sehr wohl durch Ihrer Stimme und Dominanz der hörigkeit ein Stückchen näher gebracht wird und somit durchaus von Ihnen zum Sklaven erzogen weden kann und Ihnen Hörig wird.
    (Was er natürlich auch irgendwo gerne zulässt) 😉
    Devote Grüße Mike

    • In den letzten Jahren hat sich sehr viel verändert was die Sklavenerziehung angeht. Es gibt sehr viele Portale, wo man die Sklavenerziehung anbietet, aber leider bleibt das erhoffte aus und man fühlt sich unverstanden. Man darf nicht vergessen, das ein Sklave zwar devot ist, aber nicht dumm. Er ist sehr Feinfühlig und sucht nach der richtigen Führung. Ich kann mir vorstellen, das der Sklave dann erstmal die Nase voll hat mit den “ Dominas“ die er Kontaktiert hat. Einen richtigen Sklaven kann man nicht täuschen, denn er wird sich nur bei einer richtigen Domina outen!

      Es gibt ja auch die Möglichkeit, das man zusammen ein Rollenspiel ausleben kann, aber dann ist man noch lange kein Sklave. Ich merke sehr schnell, wenn man mich anruft, was der Anrufer in Wirklichkeit ist.

      Es freut mich das du meine Seite besuchst.

      Ich bin eine klassische Domina die ihr Handwerk versteht. Es gibt Momente, wo ein Gespräch sehr Emotional ist, wo man den Anrufer auffangen muss, um ihn das Gefühl zu geben ich bin für dich da.

      Eine Klassische Domina muss unbedingt Psychologische Fähigkeiten besitzen!!!

  2. Guten Tag liebe Gemeinde von Herrin Mercedes,
    ich möchte auch meine Meinung dazu teilen.
    Ich selber verstehe mich als Sklave und Zahlsklave der Herrin, ich nenne Mercedes Herrin weil ich mich ihr verpflichtet fühlen, verpflichtet zu gehorchen, sie glücklich zumachen, Ihr mein Geld zugeben.
    Sie gibt mir viel zurück, arbeitet meine Vergangenheit auf, gibt mir Erkenntnis, gibt mir Führung, coucht mich wenn es schwierig wird und hilft mir Entscheidungen zu finden.
    Ich bin Ihr hörig und es tut mir gut, bisher hatten wir keine Hypnose Session, und sind sehr weit gekommen.
    Das wäre allerdings eine weitere Entwicklung um noch mehr Hürden die es manchmal gibt abzubauen.Aber das werde ich mit der Herrin besprechen.
    Liebe Grüße
    Zahlf…tze

    • Meine Zahlf…., hörig ist man erst dann, wenn man Respekt vor seiner Herrin hat. Der Ton macht die Musik und man spürt sehr schnell in meinem Reich was man selber ist. Du hast die Erziehung zum Zahl-Sklaven in meinem Reich erfahren können, was es heißt sich zu Unterwerfen. Dinge zu tun, wo ich ein nein niemals akzeptieren würde. Das ist meine Zahlf….! Du machst mich stolz!

  3. Guten Tag,

    da können wir Sklaven froh sein, dass wir so eine wunderbare Herrin bei Google finden konnten. Sie haben große Stärken was die Dominanz angeht. Ihre Stimme ist so wunderschön und doch sehr bestimmend. Für mich ist es kein Spiel, wenn ich mich ihnen unterwerfe. Es ist meine Bestimmung einer Herrin zu dienen. Ich bin so dankbar dass es sie gibt!!!
    Auf Knien verneigend Sklave Kurt

  4. Guten Abend Lady, es stimmt was sie Schreiben über eine Hypnose. Ich bin selber Therapeut und Hypnotiseur in meiner eigenen Praxis. Sie sind eine sehr erfahrende Dame mit dem entsprechenden Format.

    Liebe Grüße von Peer

  5. Es gibt echt unmögliche Portale, wo man nicht das bekommt wonach man aber gesucht hat.
    Das man immer noch so verarscht wird ist echt eine Schande! Eine Hypnose ist schon eine Anwendung die in die tiefe deines Körpers gelangen soll. Man muss sehr entspannt bei einer Hypnose sein. Bei Ihnen habe ich meine erste Hypnose erleben können. Es war und ist etwas bleibendes, denn die Erinnerung an die Hypnose ist sehr positiv. Ihre Art verspricht sehr viel, sie haben etwas fesselndes in sich, wo man sich auf ihre Stimme einlassen kann. Es hat mir wunderbar getan und einiges in mir ausgelöst!
    Ich danke ihnen für diese großartige Hypnose die sie mir gaben. Ich von meiner Seite kann sie nur weiterempfehlen. Sie besitzen große Kräfte, um das unmöglich möglich zu machen!
    In diesem Sinne verbleibe ich mit den besten Grüßen
    Roger

  6. Hallo,
    ich finde es gut das sie sich mal zu diesem Thema äußern. Man sucht und sucht nach einer richtigen Domina, die es drauf hat einen Sklaven zuführen. Ob es nun eine Hypnose ist oder eine richtige Führung. Man bekommt den eindruck das viele nur an dem Geld interessiert sind. Auch was man alles so liest lässt einen die Nackenhaare zu Berge stehen.
    Für mich ist eine Domina eine Resolute Frau! Ich möchte auch keine Domina erleben, die sich mir Nackt zeigt. Ich achte eine Domina sehr. Ich habe den Erstkontakt bei ihnen endlich mal richtig genießen können. Sie haben mir gezeigt wo ich hingehöre! Domina Mercedes ich habe großes Vertrauen zu Ihnen!

    Ich freue mich, dass ich sie wieder beehren kann.
    Sklave Nico

    • Nico, da hast du recht mit deiner Aussage, dass sich eine Domina nicht Nackt rekelt vor ihren Sklaven. Man merkt doch ganz schnell mit wem man es zu tun hat. In meinem Reich bekommt man schnell die rote Karte für den Ausgang, wenn man sich daneben benimmt!!! Ich dulde derartige Entgleisungen nicht. Unsere Wege haben sich gekreuzt und jetzt wirst du mir,und nur mir dienen!

Schreibe einen Kommentar

*

Zur Werkzeugleiste springen