Die Qual!


Spürst du wie es ist, wenn man Qualen erleidet, und nicht mehr weiß, wie man da wieder rauskommen kann?

Ich habe dich immer tiefer in mein reich geführt, wo du viele schöne Aufregende Facetten kennengelernt hast.

Du kommst nicht mehr von mir los! Es gibt auch nichts Vergleichbares im Netz.

Ich bin einzigartig und meine Macht über dich, hat dich in die Abhängigkeit getrieben.

Wenn du meiner Stimme lauschst, dann fühlst du dich ganz nah bei mir.

Mein Lachen bekommst du nicht mehr aus deinem Kopf. Du musst immer an mich denken, was ich gerade mache interessiert dich sehr.

Täglich bist du auf meiner Website!

Du bist mir Hörig geworden!

Ich habe dich zu meinem Eigentum gemacht! Du möchtest dich dagegen währen, aber es funktioniert nicht!

Du wirst mir dienen für immer!

Dass, was ich dir gebe, danach hast du dein Leben lang gesucht!!!

Irgendwann kommt die Zeit, wo du nicht mehr versuchst dagegen an zu kämpfen.

Du wirst auf Knopfdruck funktionieren!

Ich bin deine Herrin!

Du wirst mir dienen!

Meine gnadenlose Art macht dich zu dem was du bist!

Ein abartiges perverses Zahlschwein!

Du wirst jetzt und Heute zahlen!

Das ist ein Befehl!

Domina Mercedes

6 Gedanken zu “Die Qual!

  1. Liebe Domina Mercedes,
    ich muss zugeben das ich ihnen verfallen bin. Ich muss täglich an Sie denken und spüre ein großes Verlangen nach ihrer Macht. Ich habe sehr viel bei Ihnen erlebt, dass man mit Geld nicht mehr bezahlen kann. Sie sind eine großartige Meisterin der Extraklasse!
    Sie gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich möchte sie echt nicht mehr missen!

    Ich verneige mich vor einer großartigen Meisterin!
    Ich werde alles tun, um sie glücklich zu machen!

    Hochachtungsvoll Zahlschwein Rainer

    • Du hast etwas großartiges erleben können, wo du jetzt noch daran zehrst. Ich bin einzigartig, und du hast recht wenn du schreibst, dass man mich gar nicht mit Geld bezahlen, weil man so viele positive Impulse mitnimmt.

    • Du hast etwas großartiges erleben können, wo du jetzt noch daran zehrst. Ich bin einzigartig, und du hast recht wenn du schreibst, dass man mich gar nicht mit Geld bezahlen, weil man so viele positive Impulse mitnimmt.

  2. Verehrte Herrin Mercedes,
    nochmals vielen Dank für unsere gestrige Session.
    Von der bequemen couch wurde ich durch Ihre herrische Stimme knieend auf den kalten Steinfussboden geschickt. Nackt empfing ich Ihren Befehl, mir den stählernen Peniskäfig anzulegen. Begleitet von Ihrem sadistischen Lachen legte ich die dazu gehörigen Schlüssel in den Briefumschlag, der schon auf dem Weg zu Ihnen ist. Es folgte eine schmerzliche Form von Brustwarzenfolter mit Klammern und Gewichten als Strafe für mein jahrelanges rumvögeln. Diese wurde durch Ihr dominantes Lachen zur echten Qual, die Sie gekonnt ignorierten. In wenigen Minuten haben Sie mein Leben komplett verändert. Seit gestern bin ich laut Ihren eigenen Worten Ihr Keuschheitssklave 359. Der stählerne Verschluss meiner Geilheit bringt mich jetzt schon an den Rand des Wahnsinns. Ich danke Ihnen für diese unglaubliche Erfahrung Ihrer Fähigkeiten. Devote Küsse auf Ihre Stiefel.
    keuschheitssklave 359

  3. Ich weiss was es bedeutet ein Zahl Schwein der Herrin zusein. Im Moment bin ich finanziell am Ende , aber sie führt mich weiter immer weiter, so finde ich den Weg zur Bank, nur um weiterhin meinen Verpflichtungen nachzukommen.
    Das ist kein Fake, ich bin dieser Frau verfallen, hörig, schwach und trotzdem Dankbar.

    Ihre Zahlf…ze

Schreibe einen Kommentar

*

Zur Werkzeugleiste springen